Tim Cook bestätigt Markteinführung der Apple Vision Pro per Anfang 2024

Bevor die am Dienstag-Abend anlässlich des Apple Special Events die eigentliche Produkte-Präsentation begann, startete Apple-CEO Tim Cook die Keynote mit einem kurzen Blick zurück auf die Vorstellung des 15-Zoll MacBook Air und die Ankündigung der Apple Vision Pro diesen Sommer. Während diesem Segment bestätigte Cook das vom Unternehmen gesetzte Ziel, das neue Headset mit «bahnbrechenden räumlichen Erlebnissen» per Anfang 2024 in den USA lancieren zu können.

Unser Team bei Apple macht grosse Fortschritte mit Vision Pro und die Auslieferung wird voraussichtlich im Frühjahr nächsten Jahres erfolgen.
Tim Cook anlässlich des «Wonderlust (Vorfreu dich)»-Events am 12. September 2023

Apple bezeichnet das Headset «Vision Pro» als «Spatial Computer (Räumlicher Computer)». Vorgestellt wurde das Gerät im Juni anlässlich der WWDC. Zu einem Preis von 3499 US-Dollar wird Vision Pro zunächst nur in den USA lanciert. Wann die intelligente Brille auch in anderen Märkten in den Verkauf kommt, ist bisher nicht bekannt.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Gönner-Abo

Ab CHF 5.– im Monat

👉🏼 Wir benötigen deine Unterstützung! Unterstütze macprime mit einem freiwilligen Gönner-Abo und mache die Zukunft unseres unabhängigen Apple-Mediums aus der Schweiz mit möglich.

macprime unterstützen

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.