Apple verteilt neue Betas von iOS 9.2, OS X «El Capitan» 10.11.2 und tvOS 9.1

In den vergangenen Tagen hat Apple neue Vorabversionen von seinen Betriebssystemen iOS, OS X und tvOS an registrierte Entwickler verteilt. Auch Mitglieder der öffentlichen Beta-Programme zu iOS und OS X erhielten Zugriff auf neue Betas.

Stefan Rechsteiner

iOS 9.2 beta 2

Eine zweite Beta-Version des kommenden Updates auf die iOS-Version 9.2 können Entwickler seit Dienstag und Mitglieder des öffentlichen Beta-Programmes seit Mittwoch laden, installieren und testen.

Die neue Beta mit der Build-Nummer 13C5060d bringt einige Fehlerbehebungen mit sich und erweitert erneut den Safari-In-App-Browser bzw. die «Safari View Controller».

Die zweite Beta von iOS 9.2 beinhaltet ausserdem «NumberSync», eine kommende Funktion des US-Providers AT&T, mit welcher eingehende Anrufe auf eine Nummer auf mehreren Geräten entgegengenommen werden kann — «Add Wi-Fi Calling For Other Devices».

OS X «El Capitan» 10.11.2 beta 2

Bei der zweiten Vorabversion des zweiten El-Capitan-Updates sollen sich die Tester weiterhin auf die Bereiche Grafik, Mail, Wi-Fi, Kalender, USB, Notizen, Fotos und Spotlight fokussieren. Die zweite Beta von OS X 10.11.2 wurde von Apple am Dienstag an registrierte Entwickler und am Donnerstag auch an die Mitglieder des öffentlichen Beta-Programmes zu El Capitan verteilt. Die neue Beta trägt die Build-Nummer 15C31f.

Das zweite El-Capitan-Update dürfte auf die Verbesserung der Stabilität und Leistung des Mac-Betriebssystem abzielen und wohl keine grösseren neuen Funktionen mit sich bringen.

tvOS 9.1 beta 1

Nur wenige nach der Markteinführung der neuen Settop-Box verteilte Apple bereits diese Woche eine erste Vorabversion des ersten umfangreicheren Updates für das nun «tvOS» genannte Apple-TV-Betriebssystem. Laut der Update-Beschreibung wird tvOS 9.1 Verbesserungen bei der Kompatibilität von Wi-Fi-Netzwerken und beim Scrollen, sowie In-App-Käufe für Apps aus dem App Store beinhalten.

Die beiden neuen Vorabversionen von OS X und iOS können über Apples Entwickler-Portal oder den Mitgliederbereich der öffentlichen Beta-Programme geladen und installiert werden. Die neue tvOS-9.1-Beta kann über das Entwickler-Portal geladen und anschliessend über den Mac via USB-C-Kabel auf die Settop-Box übertragen werden. Das finale tvOS-Update wird dann wie von früheren Apple TV gewohnt direkt von der Settop-Box aus installiert werden können.