Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple veröffentlicht tvOS 9.1, OS X El Capitan 10.11.2 und iOS 9.2

Veröffentlicht am Dienstag, 08. Dezember 2015, um 19:03 Uhr von Stefan Rechsteiner

Apple hat soeben Updates für die drei Plattformen Mac, iPhone/iPad und Apple TV veröffentlicht. Alle drei Updates enthalten verschiedene Optimierungen und neue Funktionen.

tvOS 9.1 für neues Apple TV

Apple hat heute das erste umfangreiche Update für die neue Settop-Box «Apple TV» veröffentlicht. «tvOS 9.1» kann ab sofort über die Settop-Box heruntergeladen und installiert werden. Die Aktualisierung kann automatisch durchgeführt werden, oder Manuell über die «Einstellungen» und dort unter der Auswahl «System» ausgeführt werden.

Vom System-Update wurden seit Anfang November verschiedene Beta-Versionen an Entwickler verteilt. Diese enthielten als einzige sichtbare Neuerung Siri-Unterstützung für Apple Music. Zum jetzigen Zeitpunkt (19:10 Uhr) ist noch unklar welche Neuerungen das Update tatsächlich beinhaltet.

OS X «El Capitan» 10.11.2

Das neue Minor-Update für das Mac-Betriebssystem enthält laut der Beschreibung von Apple diverse Fehlerbehebungen und Optimierungen am System. Konkret soll das Update die Wi-Fi-Zuverlässigkeit, sowie jene von Handoff und AirDrop verbessern. Weiter sollen Fehler mit Bluetooth-Geräten, der Exchange-Anbindung von Mail sowie beim Foto-Import von einem per USB-Kabel angeschlossenen iPhone am Mac behoben worden sein. Weiter verbessert das Update das «iCloud Photo Sharing» für die neuen «Live Photos» der neuen iPhones.

Das Mac-Update kann über die «Updates» im Mac App Store geladen und installiert werden.

Xcode 7.2

Zusätzlich zu den System-Updates hat Apple auch die Entwicklerwerkzeuge «Xcode» aktualisiert. Version 7.2 beinhaltet Swift 2.11 und SDKs für iOS 9.2, watchOS 2.1, tvOS 9.1 und OS X 11.2 El Capitan.

Die Entwickler-Werkzeuge können über den Mac App Store geladen werden, sind sie bereits auf dem System installiert, ist das Update über die Software-Aktualisierung des Stores verfügbar.

iOS 9.2 für iPhone, iPod touch und iPad

Das neue Update für iPhone, iPod touch und iPad beinhaltet Fehlerbehebungen am System, sowie Verbesserungen bei Apple Music zum Erstellen von Playlists, Offline-Sichern von Titeln und Stöbern in klassischer Musik. Weiter gibt es eine neuen Abschnitt «Top-Artikel» in News, welche die wichtigsten Nachrichten des Tages anzeigt. Die News-App ist jedoch bisher im deutschsprachigen Raum nicht verfügbar, sondern erst in den USA und wenigen anderen englisch-sprachigen Gebieten. Weiter soll die vom Mac her bekannte Funktion «Mail Drop» in Mail zum Senden von grossen Anhängen hinzugefügt worden sein. Überdies kann Siri neu Arabisch.

Apples komplette Angaben zu iOS 9.2:

  • Verbesserungen bei Apple Music
    • Jetzt können Sie eine neue Playlist erstellen, wenn Sie einen Titel zu einer Playlist hinzufügen.
    • Ihre zuletzt geänderte Playlist erscheint jetzt an erster Stelle, wenn Sie Titel zu Playlists hinzufügen.
    • Laden Sie Alben oder Playlists von Ihrer iCloud Music-Mediathek, indem Sie auf die iCloud-Download-Taste tippen.
    • Anhand der neuen Download-Anzeige sehen Sie neben jedem Titel in „Meine Musik“ und Playlists, welche Titel geladen wurden.
    • Sehen Sie Werke, Komponisten und Künstler beim Stöbern durch klassische Musik im Apple Music-Katalog.
  • Neuer Abschnitt „Top-Artikel“ in News, sodass Sie immer über die wichtigsten Nachrichten des Tages informiert sind (nur in den USA, Großbritannien und Australien verfügbar).
  • Mail Drop in Mail zum Senden von großen Anhängen.
  • iBooks unterstützt jetzt 3D Touch, sodass Seiten aus dem Inhaltsverzeichnis, Ihren Notizen und Lesezeichen oder aus Suchergebnissen in einem Buch per „Peek“ und „Pop“ angezeigt werden können.
  • In iBooks können Sie jetzt beim Hören eines Hörbuchs gleichzeitig in Ihrer Bibliothek oder im iBooks Store stöbern oder andere Bücher lesen.
  • iPhone-Unterstützung für den USB Kamera-Adapter zum Importieren von Fotos und Videos.
  • Verbesserte Stabilität für Safari.
  • Verbesserte Stabilität für Podcasts.
  • Fehlerbehebung für Probleme beim Zugriff auf Mail-Anhänge für Benutzer mit POP-E-Mail-Accounts.
  • Fehlerbehebung bei der Anzeige von Mail-Anhängen und Text in Mail.
  • Fehlerbehebung beim Aktivieren von Live Photos nach dem Wiederherstellen aus einem vorigen iCloud-Backup.
  • Fehlerbehebung bei der Anzeige von Suchergebnissen in „Kontakten“.
  • Fehlerbehebung bei der Anzeige aller sieben Tage in der Wochenansicht in „Kalender“.
  • Fehlerbehebung bei der Anzeige des Kamerabildschirms auf dem iPad bei Videoaufnahmen.
  • Fehlerbehebung zur Verbesserung der Stabilität in der Aktivität-App am Tag der Zeitumstellung.
  • Fehlerbehebung bei der Anzeige von Daten in der Health-App.
  • Fehlerbehebung bei der Anzeige von Wallet-Updates und Warnhinweisen im Sperrbildschirm.
  • Fehlerbehebung beim Aktiveren von Weckern nach einem iOS-Update.
  • Fehlerbehebung bei der Anmeldung bei „Mein iPhone suchen“.
  • Fehlerbehebung für das komplette Abschließen von manuellen iCloud Backups.
  • Fehlerbehebung für das versehentliche Auslösen des Textauswahlmodus auf der iPad-Tastatur.
  • Verbesserte Reaktionsfähigkeit der Tastatur beim Verwenden von Schnellantworten.
  • Verbesserte Satzzeicheneingabe auf chinesischen 10-er Tastaturen (Pinyin & Pinselstrich) mit einer erweiterten Ansicht der Satzzeichensymbole und besseren Vorschlägen.
  • Fehlerbehebung bei der Feststelltaste auf kyrillischen Tastaturen während der Eingabe in URL- oder E-Mail-Feldern.
  • Verbesserungen bei den Bedienungshilfen
    • Fehlerbehebung bei VoiceOver, wenn die Gesichtserkennung der Kamera verwendet wird.
    • Unterstützung für VoiceOver, um den Bildschirm aus dem Ruhezustand zu wecken.
    • Unterstützung für VoiceOver, sodass der App-Umschalter mit einer 3D Touch-Geste aufgerufen werden kann.
    • Fehlerbehebung für den geführten Zugriff beim Beenden von Anrufen.
    • Verbesserte Funktionalität für Benutzer der Schaltersteuerung beim Verwenden von 3D Touch.
    • Fehlerbehebung beim Sprechtempo zum Vorlesen des Bildschirminhalts.
  • Unterstützung für Siri in Arabisch (Saudi-Arabien, Vereinigte Arabische Emirate)

iOS 9.2 kann über das iOS-Gerät in den «Einstellungen» unter «Allgemein» oder über iTunes des verwaltenden Macs geladen und installiert werden.

Kategorie:
Tags: Apple, iOS, iOS 9, iOS 9.2, OS X, OS X 10.11, OS X 10.11.2, OS X El Capitan, Swift, Swift 2, tvOS, tvOS 9.1, Update, watchOS, Xcode, Xcode 7.2

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.