Apple lädt zum Special Event am 15. September

Soeben hat Apple eine Produkte-Präsentation für den 15. September angekündigt. Medienvertreter und die breite Öffentlichkeit sind eingeladen, dem Event Remote beizuwohnen. Gesendet wird unter dem Slogan «Time Flies» aus dem Apple Park in Cupertino.

Stefan Rechsteiner

Bereits die WWDC im Juni führte Apple aufgrund der weltweit grassierenden Corona-Virus-Pandemie als Online-Event durch.

Die Keynote am nächsten Dienstag startet um 10 Uhr Ortszeit (19 Uhr MESZ).

Auf der Einladung prangt ein schwungvoll gezeichnetes, blaues Apple-Logo.

Traditionell stellt Apple jeweils anlässlich seines «September-Events» eine neue iPhone-Generation vor. Auch neue Apple-Watch-Generationen wurden in den vergangenen Jahren jeweils im September lanciert. Auch eine überarbeitete «Apple TV»-Settop-Box ist abermals nicht ausgeschlossen.

2020 dürfte hier keine Ausnahme machen. Berichten zufolge könnten die präsentierten Produkte aber etwas später als gewohnt in den Handel kommen – womöglich erst im Oktober oder November.

Neben der neuen Hardware wird weiter erwartet, dass Apple die Veröffentlichung der kommenden Betriebssystem-Versionen iOS 14, iPadOS 14, watchOS 7, tvOS 14 und macOS 11 «Big Sur» ankündigen könnte.

Ebenfalls nicht ausgeschlossen ist, dass Apple nächste Woche auch bereits erste mit hauseigenen Prozessoren versehene Mac-Computer vorgestellt wird.