Apple verteilt erste Betas zu macOS 13 «Ventura», iOS 16, iPadOS 16, watchOS 9, und tvOS 16

Gestern direkt nach der WWDC22-Eröffnungskeynote hat Apple seinen nunmehr 34 Millionen registrierten Entwicklern den Zugang freigeschaltet für je eine erste Vorabversion zu den kommenden Major-Updates auf iOS 16, iPadOS 16, watchOS 9, tvOS 16 und macOS 13 «Ventura». Die neuen Betas können über das Entwickler-Portal von Apple geladen und ausprobiert werden. Im Juli sollen auch für Mitglieder von Apples öffentlichen Beta-Programmen Vorabversionen der neuen OS-Generationen verfügbar gemacht werden.

Neben den neuen OS-Betas hat Apple auch eine erste Beta zu Xcode 14 mit der Build-Nummer 14A5228q verteilt. Die neue Xcode-Version umfasst nehmen diversen anderen Neuerungen alle SDK für alle Apple-Plattformen und schaltet «Xcode Cloud» für alle interessierten Entwickler frei.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.