Apple verteilt neue dritte Beta zu iOS 16.2, macOS 13.1 und Co.

Apple hat in der Nacht auf heute neue Vorabversionen zu den kommenden Updates für iOS, tvOS, iPadOS, watchOS und macOS an registrierte Entwickler verteilt. Die neuen Betas können über das Entwickler-Portal von Apple geladen und ausgetestet werden.

Die neuen OS-Updates sind seit Ende Oktober in einer Beta-Phase. Wahrscheinlich werden die Aktualisierungen im Verlaufe des Dezembers veröffentlicht werden.

Die Neuerungen

In den neuen Betas ist bis jetzt einzig eine grössere Neuerung aufgefallen: In der dritten Beta zu iOS 16.2 kann in den Einstellungen zum «Always On (Immer an)»-Display neu konfiguriert werden, ob das iPhone-Hintergrundbild und die eingegangenen Mitteilungen angezeigt werden sollen oder nicht. Mit den neuen Einstellungen lässt sich der Always-On- resp. Immer-an-Zustand visuell markant vereinfachen.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.