Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Wochenrückblick Retrospectiva 2014-38

Veröffentlicht am Sonntag, 21. September 2014, um 08:12 Uhr von Stefan Rechsteiner

Im macprime.ch Wochenrückblick «Retrospectiva» werfen wir jedes Wochenende einen Blick zurück auf die vergangene Woche.



Wir listen nochmals alle unsere News dieser Woche auf und fassen alle Stories zusammen, die es nicht in einen eigenen Artikel geschafft haben.

News-Artikel dieser Woche

Alles Wichtige zum neuen mobilen Betriebssystem von Apple haben wir im macprime.ch Lexikon unter dem Wissens-Thema «iOS 8» zusammengetragen.

iLife- und iWork-Apps vorinstalliert auf grossen iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Bild zu «iLife- und iWork-Apps vorinstalliert auf grossen iPhone 6 und iPhone 6 Plus»Kostenlos sind sie bereits seit einem Jahr — nun kommen Sie auch vorinstalliert auf dem Gerät, sodass sie nicht mehr manuell heruntergeladen werden müssen. iMovie, GarageBand, Keynote, Pages, Numbers und iTunes U sind neu bei den beiden grösseren iPhone-Modellen mit 64 GB und 128 GB bereits mit an Bord wenn man das Gerät das erste Mal auspackt.

Microsoft kauft Minecraft-Entwicklerfirma

Bild zu «Microsoft kauft Minecraft-Entwicklerfirma»Microsoft hat für 2.5 Milliarden US-Dollar (500 Millionen mehr als im Vorfeld spekuliert) die Entwicklerfirma hinter dem Spielehit «Minecraft» gekauft. Der Erfinder des Spiels — Markus Persson — verlässt derweil das Unternehmen.

Apple Watch und Apple Pay: PR-Text über Apple aktualisiert

Apple hat in dieser Woche seinen PR-Text, in welchem das Unternehmen in jeder Pressemitteilung sich selbst beschreibt, überarbeitet. Lautete der Text bisher: « Apple designt Macs, die besten Personal Computer der Welt, zusammen mit OS X, iLife, iWork und diversen professionellen Softwareanwendungen. Apple führt die digitale Musikrevolution mit seinen iPods und dem iTunes Online Store an. Apple hat das Mobiltelefon mit dem revolutionären iPhone und App Store neu erfunden und definiert die Zukunft mobiler Medien und Computer mit dem iPad neu.» … Wurde dieser nun aktualisiert: «Apple hat das Mobiltelefon mit seinem revolutionären iPhone und App Store neu erfunden, hat die Zukunft mobiler Medien und Computer mit iPad neu definiert und hat Apple Watch angekündigt, das bisher persönlichste Produkt von Apple.  Apple führt die digitale Musikrevolution mit seinen iPods und dem iTunes Online Store an, setzt das hohe Innovationstempo mobiler Software mit iOS und integrierten Services wie Apple Pay und iCloud fort. Apple designt Macs, die besten Personal Computer der Welt mit OS X und kostenlose iOS- und OS X-Apps wie iWork und iMovie.»

Bluetooth und WiFi: Wie Apple die zwei Funktechnologien für seine Projekte einsetzt

Bild zu «Bluetooth und WiFi: Wie Apple die zwei Funktechnologien für seine Projekte einsetzt»In einem Feature beleuchtet AppleInsider, wie Apple in den vergangenen Jahren diverse OS-Dienste mit den Funktechnologien Bluetooth und WiFi kombiniert hat und dies nun auch mit der Apple Watch machen wird.

NFC: Apple wird Teil der GlobalPlatform-Association

Apple setzt mit dem neuen iPhone 6 und seinem neuen mobilen Bezahldienst Apple Pay auf NFC. Neu ist das Unternehmen deshalb der Gruppe «GlobalPlatform» beigetreten. Diese Association kümmert sich um die Sicherheits-Standards rund um die NFC-Technologie.

Swift als Open Source? … Gründe dafür und dagegen

Würde Apple seine neue Programmiersprache als «Open Source» freigeben, hätte das handfeste Vorteile für die Sprache an sich: Schnellere Innovationen, bessere Sicherheit, neue Märkte … aber gleichzeitig auch sehr gewichtige Nachteile für die Mac- und iOS-Plattformen, Apple und auch die Sprache selbst. InfoWorld nennt Gründe für und gegen «Swift als Open Source».

Apple-Watch-Datenschutz: Justizminister fordert Informationen an

«In einem Brief an Apple-Chef Tim Cook will Attorney General George Jepsen aus dem Bundesstaat Connecticut unter anderem wissen, wo Gesundheitsdaten gespeichert werden.»

Studie: Schweizer Mediennutzung

«Das Internetnutzungsverhalten der Schweizer Bevölkerung hat sich über die letzten Jahre massgeblich verändert. Mit dem Smartphone wird heute bereits dreimal so viel auf das Web zugegriffen wie 2010. Der immerwährende Zugang zu und Austausch von Informationen ist daher für viele so selbstverständlich geworden wie der allmorgendliche Kaffee. Wie die am Dienstagabend präsentierte Studie ‹Media Use Index 2014› von Y&R Switzerland zeigt, spiegelt sich dieser anhaltende Trend auch im Medienkonsumverhalten wider.»

Grosser Unterschied bei Foto-Qualität durch neue iOS-8-Kamera-Funktionen

Auf Medium hat Nutzer Fabrizio Rinaldi zwei Fotos veröffentlicht. Beide mit dem gleichen iPhone aufgenommen — einmal mit iOS 7, einmal mit iOS 8 … die Unterschiede sind «pretty dramatic».

Linkes Foto mit iOS 7 gemacht; Rechtes Foto mit den neuen Kamera-Einstellungen in iOS 8 aufgenommen

iOS 8 schliesst 58 Sicherheitslücken

«13 Anfälligkeiten stecken allein in der Browser-Engine WebKit. Einige Schwachstellen erlauben das Einschleusen und Ausführen von Schadcode mit Root-Rechten. Apple beseitigt auch einen Fehler, der trotz aktivierter Verschlüsselung den Zugriff auf E-Mail-Anhänge im Klartext ermöglicht.»

Samsung-CEO eröffnet CES 2015

Die CES-Organisatoren haben in dieser Woche bekanntgegeben, dass die nächstjährige CES mit einer Keynote von Samsungs Boo-Keun Yoon eröffnet wird. Die CES 2015 findet vom 6. bis 9. Januar in Las Vegas statt. Samsung CEO und Präsident Yoon soll über «Connected Devices», die Zukunft des «Internet of Things» sowie Samsungs Vision der intelligenten Häuser sprechen. Ausserdem sollen auch Samsungs Vision der strategischen Partnerschaften im Zentrum stehen — durch diese verspricht sich das Unternehmen eine «nächste Welle an Durchbrüchen». Die CES-Eröffnungs-Keynote findet bereits am Montag-Abend statt.

Adobe meldet durchwachsenes Ergebnis im dritten Quartal

Bild zu «Adobe meldet durchwachsenes Ergebnis im dritten Quartal»«Trotz des weiter zunehmenden Cloud-Geschäfts konnten die Zahlen nicht überzeugen. Der Umsatz belief sich auf 1.005 Milliarden Dollar. Der GAAP-Nettogewinn sank gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 83 auf 44.7 Millionen Dollar.»

iPhone 6: Foxconn-Produktion hängt hinterher

«Der Auftragsfertiger produziert einem Bericht zufolge mehr als 500’000 Geräte pro Tag und kommt den Vorbestellungen dennoch nicht hinterher. Besonders die Herstellung des iPhone 6 Plus gestalte sich schwierig.»

Swatch-Chef spricht von «hyperventilierenden Elektronikherstellern»

«Swatch-Chef Nick Hayek wird derzeit immer wieder auf die Apple Watch angesprochen. Nun spricht er Klartext: Swatch sei in einer viel besseren Lage als die ‹hyperventilierenden Konsumelektronikhersteller›, sagt er in einem Interview der ‹Finanz und Wirtschaft› vom Mittwoch.»

Australien: Studentin wird von Polizei aus iPhone-6-Warteschlange entfernt

In Australien wurde eine Studentin von der Polizei aus der Warteschlange vor dem Apple Store entfernt. Die Studentin wollte sich zwei iPhone 6 kaufen. Weil die Warteschlage vor ihr immer länger wurde, befürchtete sie, eine Prüfung zu verpassen. Sie verliess mehrmals die Schlange, um von einem anderen Wartenden ein günstiges iPhone zu erwerben. Dieses Verhalten wurde von der Polizei nicht toleriert.

Studentin bricht in Tränen aus, nachdem sie aus Warteschlange entfernt wurde

iPhone 6 laut comparis am günstigsten bei Coop und Cablecom

«Die grossen Schweizer Telecom-Anbieter haben ihre Preise für die neuen iPhone-Modelle 6 und 6 Plus bekannt gegeben. Der Internet-Vergleichsdienst comparis.ch hat berechnet, wie viel das neue Apple-Smartphone mit Abo während der Mindestvertragslaufzeit kostet – inklusive Anschaffungskosten und Gebühren. Die meisten Nutzer fahren am günstigsten mit den Angeboten von Coop und Cablecom.»

Relevanteres im News Feed: Facebook lernt von Twitter

«Das grösste Social Network orientiert sich am Microblogging-Dienst, wenn es darum geht, Mitgliedern Interessanteres zu präsentieren.»

Tragisch: Kaum iPhone 6 gekauft, schon fliegt es zu Boden (vor laufender Kamera)

Schon fast ein Klassiker — und auch in Zürich schon mal passiert an einem Launch-Day.

First iPhone 6 sold in Perth is dropped by kid during an interview

Weitere Details zur Windows-9-Preview

Bild zu «Weitere Details zur Windows-9-Preview»«Von der kommenden Windows-Version sind neue Details bekannt geworden: Das Startmenü passt sich farblich dem Desktop an und ein neuer Task-View-Button bietet erweiterte Umschaltmöglichkeiten zwischen Apps und virtuellen Desktops.»

Apples Webseiten-Navigation im Verlauf der Zeit

James Dempsey hat die verschiedenen Navigation auf Apple.com seit 2000 zusammengetragen.

14 Jahre Apple.com-Navigation

Oracle-Chef Ellison tritt überraschend zurück

Der langjährige Chef von ORACLE trat diese Woche überraschend als CEO des Unternehmens zurück. Er wird neu Chairman und CTO. Derweil übernehmen Safra Catz und Mark Hurd den CEO-Posten zu zweit.

iPhone 6 Bauteile geklaut und weiterverkauft — Foxconn-Mitarbeiter verhaftet

Am vierten September — fünf Tage vor der iPhone-6-Vorstellung — wurde ein Foxconn-Mitarbeiter von der Polizei in Gewahrsam genommen. Der Angestellte des Apple-Zuliefereres soll sechs iPhone-6-Rückseiten gestohlen und diese weiterverkauft haben. Die ersten Diebstähle sollen bereits Ende Juli gestartet haben und dem 40-jährigen etwa 6000 Renminbi Yuan Erlös (etwa 920 Franken) eingebracht haben.

Warum das iPhone 6 kein Display mit Saphir-Glas hat

Das TIME-Magazin will von einer ungenannten Quelle erfahren haben, dass Apple nie ein Saphir-Kristal-Display für das iPhone 6 geplant haben soll. Im Vorfeld der vorletztwöchigen Vorstellung des neuen Apple-Smartphones wurde heftig darüber spekuliert, dass Apple beim neuen iPhone auf Saphir setzt. Nun scheint man sich bei Apple aber generell über den Einsatz von Saphir auch bei künftigen iPhones noch nicht definitiv entschieden zu haben.

Marge auf iPhone 6 kleiner

Laut einem Analyst der Credit Suisse, beträgt Apples Marge auf dem neuen iPhone 6 «nur» noch 41.5 Prozent. Beim iPhone 5s sollen es noch 45.8, beim iPhone 5 gar noch 49 Prozent gewesen sein.

Apples Gewinn/Marge beim iPhone

iOS 8 auf dem iPhone 4S — Performance ist nicht das einzige Problem

Bild zu «iOS 8 auf dem iPhone 4S — Performance ist nicht das einzige Problem»ArsTechnica hat sich das neue mobile Betriebssystem von Apple auf dem iPhone 4S, dem ältesten noch von iOS 8 unterstützten iPhone, angeschaut. Die Performance-Einbusen gegenüber iOS 7 sind zum Teil markannt. Doch die Performance, so Ars, ist nicht das einzige Problem. Auf dem iPad 2 ist es nicht ganz so schlimm, aber trotzdem stellt sich die Frage, ob man diese Geräte tatsächlich auf iOS 8 aktualisieren sollte oder nicht.

Apple Special Event am 21. Oktober?

Bild zu «Apple Special Event am 21. Oktober?»Daily Dot will erfahren haben, dass Apple am 21. Oktober ein Special Event rund um OS X Yosemite und neue iPads veranstaltet. Kurz nachdem diese News in diese News am Mittwoch die Runde machte, kamen auch schon erste Berichte, dass dieser Bericht nicht stimme. Jim Dalrymple, dem gute Verbindungen zu Apple nachgesagt werden, sagt «Nope» zu diesem Gerücht. Diese Aussage bedeutet so viel wie: Stimmt nicht. Was genau daran nicht stimmt, dazu äusserte sich Dalrymple nicht. In den vergangenen Jahren hielt Apple jeweils Ende Oktober einen Special Event ab (2013: 22.10.; 2012: 23.10.), das Datum würde also für dieses Jahr passen. Vielleicht sind auch einfach nur die angeblichen Event-Themen die falschen? Spätestens in einem Monat wissen wir mehr.

Steve Jobs Privat-Jet gehört nun Jony Ive

Bild zu «Steve Jobs Privat-Jet gehört nun Jony Ive»In Businessweeks Portrait zu Apple wird darüber berichtet, dass Apples Chef-Designer Jony Ive nun im Besitz von Steve Jobs privatem Gulfstream-Jet ist. Den Jet erhielt Jobs anno dazumal von Apple. Ive hat ihn mit einem «signifikanten Rabatt» von Jobs-Witwe abgekauft.

Steve Jobs Privat-Jet

Fortune: Apples Retail-Chefin gehört zu den einflussreichsten Frauen

Der neuen Fortune-Liste der «Einflussreichsten Frauen in der Wirtschaft» gehört neu auch Apples Retail-Chefin Angela Ahrendts an. Ahrendts, bis im Frühling dieses Jahres noch CEO des Luxus-Modehauses Burberry, ist zum ersten Mal auf dieser Liste. Den Einstand hält die US-Amerikanerin auf dem 29. Platz. Angeführt wird die Liste von Ginni Rometty, ihres Zeichens CEO, Präsidentin und Vorstandsvorsitzende von IBM.

Apple und U2 arbeiten an neuem Musik-Format

Bild zu «Apple und U2 arbeiten an neuem Musik-Format»Wie vergangene Woche bereits spekuliert wurde, sollen Apple und U2 an einem neuen Musik-Format arbeiten. Dies hat nun auch Bono, der Sänger der Band, in einem Interview bestätigt. Bono erhofft sich durch das neue Format weniger Musik-Piraterie.

Frühe iOS-8-Adoption soll signifikant tiefer sein als bei Vorgängern

Laut den Statistiken von Tapjoy war die Adaption von iOS 8 in den ersten Stunden nach dem Release des Systems am Mittwoch-Abend signifikant tiefer als noch bei iOS 7. Sogar iOS 6, so die Statistiker, wurde in den ersten Stunden öfter installiert als nun iOS 8. Die Statistiken von macprime.ch zeigen ein anderes Bild: 24 Stunden nach der Lancierung liefen bereits 64 Prozent aller iOS-Geräte die auf macprime.ch zugriffen mit iOS 8.

SwiftKey: 1 Million Downloads in weniger als 24 Stunden

Die neue «SwiftKey»-Tastatur für iOS 8 wurde innerhalb von 22 Stunden nach deren Lancierung am Mittwoch-Abend mit iOS 8 über eine Million mal aus dem App Store geladen.

iAd Producer 5

Bild zu «iAd Producer 5»Mit der neuen Version von Apples «iAd Producer» können neu unter anderem auch Werbe-Artworks für iTunes Radio (wo verfügbar) erstellt werden.

iOS-8-Update war erster grosser Einsatz von Apples CDN

Als am Mittwoch Abend das neue iOS-8-Update rund um den Globus gleichzeitig von Millionen Menschen geladen wurde, setzte Apple hauptsächlich auf das eigene Content Delivery Network (CDN). Das Unternehmen hat dabei erstmals für einen grossen Rollout auf das eigene CDN gesetzt, wie das Wall Street Journal schreibt. Der Einsatz des eigenen CDN scheint sehr erfolgreich gewesen zu sein, die meisten Nutzer konnten das iOS-8-Update sehr schnell herunterladen.

eRase U2

Komiker Conan O’Brien entfernt U2.

Apple’s New U2-Removal Service

«iPhone 5s, You’re worse then useless…»

Auch bei Stephen Colbert ist Apple Thema. Der Late-Night-Moderator hat sich ein iPhone 6 besorgt … inkl. vorinstallierten Nacktaufnahmen von U2s Bono und der App «Checky» (die es übrigens wirklich gibt).

The Colbert Report

Umstieg von Android zum iPhone: Apple zeigt wie es geht

In einem Support-Artikel beschreibt Apple ausführlich, wie der Umstieg von Android zu einem iPhone am besten Bewerkstelligt wird. Analysten gehen davon aus, dass die neuen iPhone 6 dank ihren grösseren Displays einige Android-Nutzer zu Apple führen könnten. Die Analysten kommen auf diesen Schluss, weil in der Vergangenheit viele Android-Nutzer montierten, dass Apples Smartphones über zu kleine Displays verfügen, die Android-Konkurrenz hingegen biete ihnen die gewünschte Display-Grösse.

Tim Cook am iPhone-6-Launch in Palo Alto

Bild zu «Tim Cook am iPhone-6-Launch in Palo Alto»Beim Apple Store in Palo Alto, ganz in der Nähe des Apple-Hauptsitzes in Cupertino, begrüsste am Freitag beim iPhone-6-Launch niemand geringeres als Apple-CEO Tim Cook die Wartenden. Der Apple-Chef liess es sich nicht nehmen, um 8 Uhr Ortszeit selbst die Türen zu öffnen und die ersten Kunden in den Store zu lassen. Auch gönnte er sich ein Bad in der Menge vor dem Store. Bilder und Videos davon gibts bei Twitter, Cult of Mac hat einige davon zusammengetragen.

Tim Cook beim Apple Store in Palo Alto

Alibaba: Börsenmärchen aus 1001 Nacht

«Alibaba hat die Wall Street mit dem weltgrößten Börsengang aller Zeiten in Euphorie versetzt. Die Flut der Kaufaufträge war enorm.»

Lesetipp: «Mode-Erscheinung ‹Fear of Missing out›: FOMO? YOLO!»

Bild zu «Lesetipp: «Mode-Erscheinung ‹Fear of Missing out›: FOMO? YOLO!»»«Sie wird die erste Social-Media-Krankheit genannt, auf dem Reeperbahn Festival befällt sie uns in Extremform: Fomo, Fear of missing out. Ist daran das nervige Yolo schuld? Und wird Jomo uns alle retten?»

macprime.ch Links

Kategorie: Specials
Tags: Adobe, Alibaba, Android, Angela Ahrendts, App Store, Apple, Apple Pay, Apple Retail Store, Apple Store, Apple Watch, Apple.com, Apps, Australien, Börse, Bluetooth, Boo-keun Yoon, Cablecom, CDN, CEO, Conan O'Brien, Coop, Coop Mobile, Datenschutz, Facebook, Fear of missing out, Film, FOMO, Fortune, Fotos, Foxconn, GarageBand, Gewinn, Google, Gulfstream-Jet, iAd, iAd Producer, iCloud, iLife, iMovie, Intel, Internet, iOS, iOS 7, iOS 8, iPad, iPad 2, iPhone, iPhone 4, iPhone 4S, iPhone 5, iPhone 5s, iPhone 6, iPhone 6 Plus, IPO, iPod, iPod touch, iTunes, iTunes U, iWork, Jonathan Ive, Kamera, Keynote, Komiker, Kostenlos, Larry Ellison, Mac, Marge, Mark Hurd, Markus Persson, Medien, Mediennutzung, Mein iPhone suchen, Meine Freunde suchen, Microsoft, Minecraft, Musik, Navigation, NFC, Nick Hayek, Numbers, Open Source, Oracle, OS X, Pages, Palo Alto, Polizei, Privat-Jet, Quartalszahlen, Remote, Retail, Retail Store, Retrospectiva, Safari, Safra Catz, Samsung, Saphir-Kristall, Schweiz, Sicherheitslücken, Software, Special Event, Spiele, Stephen Colbert, Steve Jobs, Student, Swatch, Swift, SwiftKey, Swisscom, Switch, Tastatur, Technologie, Technologien, Tim Cook, Trailers, Twitter, U2, Umstieg, Update, USA, Video, WiFi, Windows, Windows 9, YOLO

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.