Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple veröffentlicht iOS 9.3, tvOS 9.2, watchOS 2.2 und OS X 10.11.4

Veröffentlicht am Donnerstag, 24. März 2016, um 06:56 Uhr von Stefan Rechsteiner

Wie erwartet wurde der Apple Special Event am Montag-Abend von einem regelrechten Update-Sturm von Apple begleitet. Für alle vier Plattformen des Unternehmens hat der Mac-Hersteller neue Aktualisierungen veröffentlicht. Auch wenn es sich dabei um Minor-Updates handelt, werden vor allem iOS und tvOS mit den umfangreichen Updates mit zahlreichen neuen Funktionen ausgestattet.

OS X 10.11.4

Das neue Mac-Update kann über die Software-Aktualisierung geladen werden. Das vierte Update für El Capitan verbessert laut Apples Standard-Aussage «Stabilität, Kompatibilität und Sicherheit Ihres Macs». Im Detail umfasst 10.11.4 für die App «Notizen» die Möglichkeit, einzelne Notiz-Zettel mit einem Passwort zu schützen. Notizen lassen sich neu ausserdem Alphabetisch, nach Erstellungsdatum oder nach Änderungsdatum sortieren. Ebenfalls neu in der Notizen-App ist die Möglichkeit Dateien des Tools «Evernote» zu importieren.
Live-Fotos werden neu auch im Cross-Plattform-Austausch zwischen iOS und OS X per AirDrop und per «Nachrichten» unterstützt. iBooks bietet zudem neu die Möglichkeit PDFs in die iCloud zu speichern, sodass diese auf allen eigenen Geräten verfügbar gemacht werden können.

Weiter behebt OS X 10.11.4 verschiedene Probleme — beispielsweise mit t.co-Links aus Twitter in Safari, mit langsamen RAW-Bildern in «Fotos», mit «VIP»-Postfächern bei GMail-Accounts und weiterem. In Safari blockieren JavaScript-Dialoge neu nicht mehr alle Fenster, sondern nur noch die auslösende Webseite.

iTunes 12.3.3

Im Zuge der Vorstellung des iPhone SE und des iPad Pro mit 9.7-Zoll hat Apple ein kleines Kompatibilitäts-Update für iTunes veröffentlicht. iTunes 12.3.3 fügt der Multimedia-Software entsprechend die Unterstützung für die Sychronisation mit diesen neuen iOS-Geräten hinzu.

iOS 9.3

Das umfangreiche iOS-Udpate auf Version 9.3 bietet unter anderem eine neue Funktion namens «Night Shift». Mit dieser über das Kontrollzentrum ein- und ausschaltbaren Funktion können nachts die Farben des Displays «hin zum wärmeren Ende des Spektrums» geändert werden — die Blautöne werden dezimiert und wärmere Töne ausgegeben, damit soll entsprechend dem Biorythmus der Schlaf verbessert werden können.
Weiter bringt auch iOS 9.3 mit Passwort geschützte Notiz-Blätter. Ausserdem wurden die «Health»-App und die im deutschsprachigen Gebiet bisher noch nicht verfügbare «News»-App mit neuen Funktionen ausgestattet.

Das Update beinhaltet ausserdem zahlreiche weitere Verbesserungen und Fehlerbehebungen.

watchOS 2.2

Zusammen mit iOS 9.3 bringt watchOS 2.2 die Möglichkeit, neu mehrere Apple Watches gleichzeitig mit einem iPhone zu koppeln. Weiter bringt das Update Verbesserungen bei «Karten» und Unterstützung für weitere Sprachen beim System, Siri und beim Diktieren.

Die Aktualisierung beinhaltet zudem verschiedene Fehlerbehebungen.

tvOS 9.2

Das zweite grosse Update für die letzten Herbst neu aufgelegte Settop-Box bringt eine Fülle an Neuerungen. Neben einigen visuellen Anpassungen bietet das neue System nun Unterstützung für Bluetooth-Tastaturen, eine Diktier-Funktion für Text-Felder (auch Benutzernamen und Passwort), bietet die Möglichkeit Apps in Ordnern zu organiseren und kann neu die iCloud Photo Library anzeigen. Neben weiteren neuen Funktionen bringt tvOS 9.2 auch Leistungsverbesserungen und es wurden verschiedene Fehler behoben.

Alle vier Systeme wurden seit Anfang Jahr in ausführlichen Beta-Phasen getestet. Die Updates können über die System-Einstellungen der iOS-Geräte beziehungsweise im Mac App Store geladen und installiert werden.

Kategorie: Software
Tags: Aktualisierung, Apple, Apple TV, Apple Watch, iOS, iOS 9.3, iPad, iPhone, iPod touch, Mac, OS X, OS X 10.11 El Capitan, OS X 10.11.4 El Capitan, Software, tvOS, tvOS 9.2, Update, watchOS, watchOS 2.2

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.