Farbige HomePod mini jetzt erhältlich (nicht in der Schweiz)

Ab sofort können bei Apple die neuen farbigen HomePod mini bestellt werden. Vorgestellt wurden die neuen Farbvarianten der nach bisherigen Informationen ansonsten unveränderten HomePod mini vor zwei Wochen anlässlich Apples zweitem Special Event diesen Herbst.

Neu verfügbar ist der HomePod mini nicht mehr nur in «Space Grau» und «Weiss» sondern nun auch in «Orange», «Blau» und «Gelb».

«HomePod mini, now in Color» (Apple)

Bestellt werden können die neuen Farben ab heute in den USA, Kanada und Mexiko, sowie China, Japan, Taiwan und Hongkong. «Später in diesem Monat» werden die neuen Farben zum normalen HomePod-mini-Preis von 99 Euro in Deutschland, Österreich, Frankreich und Italien, sowie auch in Australien, Indien, Irland, Neuseeland, Spanien und im Vereinigen Königreich verfügbar sein. In der Schweiz ist der HomePod mini nach wie vor nicht erhältlich.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

5 Kommentare

Profilfoto von Stefan Rechsteiner

Kommentar von Stefan Rechsteiner

@mabu: Siri. Deshalb gibt es auch kein Siri unter tvOS / auf Apple TV in der Schweiz. Siehe auch: https://www.macprime.ch/a/news/warum-apple-tv-in-der-schweiz-noch-kein-siri-hat

Aber ja, es ist problemlos möglich einfach ein HomePod in einem unserer Nachbarländer zu kaufen und hier in der Schweiz zu nutzen. Habe privat ein paar HomePods in täglicher Anwendung. Verschiedene Schweizer Händler importieren die Geräte auch für den CH-Verkauf.

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.