Apple hat noch 2 Intel-Macs im Sortiment

Mit der Einführung des neuen «Mac Studio» hat Apple das 27-Zoll iMac-Modell aus dem Sortiment genommen. Damit verbleiben nun in Apples Sortiment noch zwei Macs, die mit Intel-Prozessoren bestückt sind – der Rest des Line-ups ist mit Apple Silicon ausgestattet.

Übrig bleibt ein Modell des Mac mini, der wahlweise mit einem 3 GHz starken «Core i5» oder einem 3.2 GHz getakteten «Core i7» ausgestattet werden kann. Weiterhin im Angebot ist auch der Mac-Bolide «Mac Pro» mit Intels «Xeon»-Prozessoren.

Während es vom Mac mini bereits M1-bestückte Modelle gibt, steht ein Apple-Silicon-Mac-Pro noch an.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.